Montag, 2. Juli 2012

Schwimmen.





















Mein Comic von 2010, aus dem Panik Elektro 7. Ausgegraben zur Comic-Collab zum Thema "Schwimmen".
Bisher gibts dazu Comics von:
Schlogger
Lisa Neun
Jojo
Doppeltim
Ulf
Isla Volante
Jeff Chi
Wolkenkuckucksheim
Hillerkiller
Juja
Sad But Awesome
Claus Ast
Till Felix
Doppelgänger
Pete
Oli G.


Zur Zeit versuche ich mal wieder meine Hausarbeiten fertig zu schreiben um die Zulassung zum Vordiplom zu kriegen. Bis bald!

Kommentare:

pete hat gesagt…

sehr schön erzählt :)
hast du die tasche noch?

Némonay hat gesagt…

Da ich schon länger ein ähnliches Problem mir durch den Kopf gehen lasse, würde ich gerne das Ergebnis Deiner Entscheidung kennen.

Einerseits denkt man sich schon, weshalb man auf so etwas eingehen müsste, besonders da man doch gar keinen regen Kontakt hatte. Anderseits liegen solche Dinge schon lange genug zurück; wobei besonders bei den "Tätern" keine lebhaften Erinnerungen dazu vorliegen. Zumeist wurde solcherlei – wie systematisch es auch war – einfach vergessen, da eigene verletzende Ereignisse sich stärker ins Hirn eingebrannt haben. "Das war doch gar nicht so schlimm / ernst gemeint"
Ich bin mir sicher, selbst Dinge getan zu haben, an die ich mich nicht mehr erinnern kann, die Andere verletzt haben. Eine Kontaktanfrage über soziale Netzwerke sind noch nicht all zu verbindlich, aber wie wird es dann, wenn man sich gegenüber steht. Bestimmt ist viel Zeit vergangen und man ist erwachsen geworden (was auch immer das heißt), aber man hat sich auch als Kind nicht ohne Grund so sehr gemocht.

Ich weiß nicht, was ich dann tun würde. Am Besten ist es wohl nett zu sein, was wohl mit erwachsen-sein verbunden wird.

Flausen hat gesagt…

Das war damals eine der Geschichten, die mich am meisten mitgerisssen haben.

Freeeeeed! hat gesagt…

Ablehnen. Du hasst sie noch immer und du weisst es. Ich hasse aus Soldarität mit.

Es sei denn du planst mit ihr zu schlafen, dann annehmen.

Minibeule hat gesagt…

Ich bin unversöhnlich: Ablehnen. Habe ich auch immer so mit den Leuten gehalten, die entsprechendes in meiner Schulzeit veranstaltet haben!

Geier hat gesagt…

Hach ja, Jugenderinnerungen... Aber heutzutage haben wir dich alle lieb :)

schlogger hat gesagt…

Ui, sehr schön. Und traurich...
Doofe Julia!!!

Eggi hat gesagt…

Über Beetlebum hierher gefunden..
und nun erstmal aaaaaalle Einträge angeschaut.
Ich geh dann jetzt schlafen.. :)

jennifer hat gesagt…

Das ist ein sehr schöner und trauriger Comic. Die Geschichte erinnert mich sehr an meine Schulzeit. Vermutlich leider viele anderen auch.
Besonders erinnert es mich an eine meiner besten Freundinnen. Ich hatte in der Grundschule eine Leder-Federtasche, auf die ich sehr stolz war, und die eines Tages verschwunden war. Besagte Freundin hat mir irgendwann gebeichtet, dass sie sie zusammen mit einem anderen Mädchen weggeschmissen hat. Wir sind immernoch gute Freundinnen. Kinder können solche Arschlöcher sein. Manche wachsen auf und bleiben es und manche würden sowas nie wieder machen. Die Julia in deinem Comic ist entweder eine dumme Ziege und/oder weiß garnicht mehr, dass du Grund hättest sie zu hassen. Da frag ich mich, ob ich als Kind auch mal so gemein zu jemandem war. Ich hoffe nicht. Hast mich jedenfalls zum grübeln angeregt ;)

Anonym hat gesagt…

genau so ging es mir auch: die schlechteste im schwimmen und die einzige, die noch nicht in der pubertät war.
aber dafür sehen wir jetzt auch noch frischer aus als andere in unserem alter. unsere brüste sind einfach noch ein paar jahre jünger.

Anonym hat gesagt…

Kinder sind halt Grausam....vl isse nu ja ne nette Person. Ich würd zumindest ma versuchen sie kennenzulernen nach 15 jahren.

Lg ein Anonymer Fan

Anonym hat gesagt…

willst du mich zum weinen bringen ;_;

goldmaedchen. hat gesagt…

kenn ich nur zu gut. bah, widerlich, diese heuchlerischen freundschaftsanfragen!

Holger hat gesagt…

Sehr bewegende Geschichte.
Scheinbar ein bleibender Eindruck.
Du bist du Asja.
Juckts dich zu wissen wie es ihr geht? Oder gehts dir am Popo vorbei?

Es kann auch eine "Ach kuck mal Asja, die add ich mal" Aktion sein ohne einen Gedanken sondern dumm rumgeklickt, weil du bei irgendwenn auf der Friendlist stehst.

So, schluss mit dem Gerede....
Gestern noch – Schwer gezeichnet. Kaufen leute ^^ *hust* bestellung abdrück *hust*

Anonym hat gesagt…

Hätte ich ein Facebook-Konto... ;-)

Es ist UNGLAUBLICH, wie die Vergangenheit für Bullies und Mobber zu einer schönen Zeit verschwimmt, in der sie keiner Fliege etwas zu Leide getan haben. Ich habe exakt dieselbe Erfahrung gemacht.

...und, ja, die Jungs vergessen sogar, wen sie damals verkloppt haben. :(



(Vainamoinen)

Heike hat gesagt…

Liebe Asja, vor einem Jahr hab ich deinen Blog schon immer verfolgt, hab ihn dann aber irgendwie verloren, wegen Umstellungen an meinem Blog... um so mehr freue ich mich, "gestern noch" wieder gefunden zu haben und zu sehen dass es immer noch dein Stil ist, deine Zeichnungen, so wie ich sie in Erinnerung hatte - nur besser.

Diese Geschichte hier ist bitter und, wie schon von anderen kommentiert, wohl ein Zeichen unserer Zeit und Generation.

Liebe Grüße

Jule hat gesagt…

huhu! ich hab dich mal zu der liste meiner lieblingsblogs hinzugefügt und verlinkt! wenn du was dagegen hast, lass es mich wissen :)